AccueilFreizeitWanderwege im Bitcherland

Wanderwege im Bitcherland

Retour à la liste

SENTIER D'EXCELLENCE 3 : AUTOUR DES CHÂTEAUX DE WALDECK ET DE FALKENSTEIN

  • CCPB

Descriptif

Ein schöner Waldwanderweg, um die natürlichen und historischen Reichtümer an den Teichen von Hanau und Lieschbach sowie den charmanten kleinen Weiler Waldeck zu entdecken.

- Ein Holzponton gestattet den Zugang zum Lieschbacher Teich, der als Naturreservat eingestuft ist.

- Falkenstein wurde im 12. Jahrhundert auf einem 117 Meter langen Felsrücken erbaut und ist die wichtigste Burganlage des Bitcherlandes. Im Jahre 1564, nur wenige Wochen nach dem Verkauf an Philipp IV von Hanau-Lichtenberg, wurde die Burg durch ein heftiges Feuer nach einem Blitzeinschlag zerstört. Einige in den Fels geschnittene Stufen und eine Zugangsrampe gestatten den Aufstieg zur Spitze der Ruine, wo es noch einige interessante Überreste gibt.

- Die historischen Grenzsteine aus dem 17. Jahrhundert markierten seinerzeit die Grenze zwischen den früheren Gebieten (Grafschaft Hanau und Herzogtum Lothringen)

- Der Erbsenfelsen mit seinem Rundbogen, wo der seltene Wanderfalke und der Kolkrabe nisten

- Die Burg Waldeck aus dem 13. Jahrhundert

- Der Weg zur Torfgrube des Hanauer Teichs

Infos COVID-19 :

Adresse :

parking de l'étang de Hanau
57230 PHILIPPSBOURG

Contact :


Tél. : 03 87 06 16 16
Mail : contact@tourisme-paysdebitche.fr

 

Catégorie et confort

Art der Reiserouten / Rundwege
Reisen für Sportliche / in freier Natur

Art der Tour
Wandertour
Trail

Infos pratiques

Entfernung (Bereich) :
10 bis 15 km

Schwierigkeitsgrad der Reiseroute / des Rundwegs :
mittel

Caractéristiques du parcours :
En boucle

Kennzeichen der Tour :
Entfernung in Kilometer : 12,9
Höhenunterschied in Metern : 305

Activités et localisation


Agrandir le plan

 

Agenda

En poursuivant votre navigation sur ce site : vous acceptez l'utilisation de cookies ou vous souhaitez en savoir plus
To Top